Archiv Berichte

 

Ehrung von Ing. Franz Medlitsch

Ing. Franz Medlitsch, der langjährige ASKÖ Bundes- und Landesreferent für Unterwassersport wurde bei der Sportlerehrung des Landes Kärnten 2015 im Rahmen der Nacht des Sports im Kongresshaus Villach  (23.12.2014) für sein Lebenswerk im Sport ausgezeichnet.

Franz Medlitsch war auch Gründungsobmann des Ersten Kärntner Unterwassersportclubs (EKUS) im Jahr 1952 und stand dem Verein bis 2010 als Obmann vor. Seit 2010 ist Ing. Franz Medlitsch Präsident „seines“ EKUS. Er war als langjähriger Leiter der CMAS-Kommission für Orientierungstauchen weltweit maßgeblich. Als Leiter des Sportkomitees im Österreichischen Tauchsportverband,  bestimmte er jahrzehntelang die Maßnahmen im  Leistungssport -Tauchen in Österreich.

Unter seiner Obmannschaft wurden vom Ersten Kärntner Unterwassersportklub neben zahlreichen nationalen und internationalen Sportveranstaltungen auch Europameisterschaften und Weltmeisterschaften im Orientierungstauchen am Wörthersee  sowie am Maltschachersee durchgeführt.

Der  Landessportreferent  Landeshauptmann Peter Kaiser sowie Vertreter des ASKÖ, dankte unserem Präsidenten für seine Leistungen für den Sport und gratuliert ihm sehr herzlich zu dieser Auszeichnung.

Auch von Seiten des EKUS, danken wir unserem Präsidenten Ing. Franz Medlitsch – vor allem für seine unermüdliche Tätigkeit für unseren Verein. Die Wertigkeit und das Ansehen unseres Vereins ist vor allem seine jahrelangen Arbeit zu verdanken.

Danke lieber Franz, und alles Gute auf Deinem weiteren Lebensweg.

Gerald Fuchs EKUS-Obmann

——————————————————————————————————————–

Wintersportschnuppern

Der EKUS bot in den Semesterferien erneut im Rahmen des Wintersportschnupperns eine Flossenschwimmen und Schnorcheleinheit für Kinder zwischen 10 und 16 Jahren an.

Das Angebot wurde von 17 Kindern angenommen. Der EKUS war mit 2 Trainern im Hallenbad Klagenfurt vertreten, um den kleinen Wasserratten das Schnorcheln spielerisch näher zu bringen.

 

——————————————————————————————————————–

 

 

CHRISTBAUMVERSENKEN

Sonntag, dem 22.12.2013 um 17:00 Uhr

 

„Auch heuer wieder wie gewohnt am letzten Sonntag vor Weihnachten, beim Lido in Klagenfurt am Wörthersee“.

Wir hoffen auf eure zahlreiche Teilnahme und würden uns freuen, euch in dieser idyllischen Atmosphäre im Rahmen von gleichgesinnten Tauchkameraden zu treffen.

——————————————————————————————————————–

 

 

Hinrunde Staatsmeisterschaft Unterwasserrugby

Am Samstag fand die Hinrunde der österreichischen Staatsmeisterschaften in Salzburg statt. Der erste Gegner war SALUK. Letztes Jahr verwiesen wird die Salzburger auf den 3.Platz. Somit war dieses Spiel aus unserer Sicht bereits eine wichtige Entscheidung auf den Vizemeistertitel. Leider wurde dieses Spiel nach langem hin und her 3:5 verloren.

Der nächste Gegner war der Staatsmeister UWRC Wien. Dem sehr stark offensivem Spielsystem konnten wir nicht lange Stand halten und so Stand es bereits nach 30 Sekunden 0:1. Die Angriffe der Wiener konnten über 30 Minuten nicht verteidigt werden und somit fiel der  Endstand mit 0:13 aus unserer Sicht zu hoch aus.

Der letzte Gegner an diesem Tag war der STC Graz. Letztes Jahr belegte Graz den letzten Platz mit 0 Punkte. Wir wussten, dass wir einen sehr stark defensiv spielenden Gegner hatten. Nach einer sehr langen Angriffsphase von über 7 Minuten wurde uns ein Penalty zugesprochen. Moby, einer der vier ungarischen Legionäre, stellte aus 1:0. Danach wurden die Grazer viel offensiver und drängten uns zunehmend in die Defensive. Nach einer langen Abwehrschlacht, konnte Martin 3 Minuten vor Spielende das 2:0 durch einen Konter erzielen.

Am Ende des Abends standen wir mit 3 Punkten auf Platz 3. Somit gibt es noch die Chance, bei der Rückrunde, wieder Vizemeister zu werden.

——————————————————————————————————————–

Orientierungstauchen am Maltschachersee

Vom 19. bis 21. September findet das Orientierungstauchenweltcupfinale am Maltschachersee statt. Ausrichter, ist wie jedes Jahr, der EKUS. Freitag, dem 20. September ab 14 Uhr, findet der M-Kurs für Damen und Herren statt. Am Samstag, dem 21.September ab 9:00, wird der letzte Bewerb des Jahres, der Teambewerb, stattfinden. Um 19:30 wird die Siegerehrung für alle Bewerbe veranstaltet. Es werden 22 Damen und 36 Herren aus 7 Nationen an den Start gehen. Durch die geringe Sichtweite, ist der Maltschachersee ideal zum Orientierungstauchen und verspricht spannende Wettkämpfe.

Unbenannt

——————————————————————————————————————–

Seereinigung am Weißensee

Am 11. Mai fand am Weißensee eine Seereinigung statt. Die neuen, zu uns gestoßenen Taucher, waren dort im Einsatz.

Danke an die EKUS-Taucher, die dabei mitgeholfen haben.

Bilder von der Seereinigung

——————————————————————————————————————–

Der EKUS erhält das Klagenfurter Stadtwappen

bild 2bild 3Bild 1

Klagenfurt Zeitung, 16.Mai 2013, s.46.

————————————————————-

MareRossoPlakat_v2

MARE ROSSO – Uraufführung in Klagenfurt

Der Erste Kärntner Unterwassersportklub (EKUS) feiert heuer sein 60. Vereinsjubiläum und ist somit einer der ältesten Tauchklubs in Europa. Dieses Jubiläum soll auch gebührend gefeiert werden.

Aus diesem Grund veranstaltet der EKUS wieder eine sensationelle Uraufführung des bekannten Unterwasserfilmers Dr. Gerald Arnold. Der neueste Film trägt den Namen „Mare Rosso“. Diesmal wird das Publikum auf eine Reise in den Sudan mitgenommen und begeben sich somit auf die Spuren großer Pioniere.

Wann: 23. Jänner 2013 – 19.00 Uhr
Wo: Messezentrum Klagenfurt – Messehalle 5

Ticketpreise: € 15,00 (VVK) und € 18,00 (Abendkassa)

Kartenvorverkauf:
Bürgerservice der Stadt Klagenfurt und Ö-Ticket

Wir freuen uns, wenn Sie gemeinsam mit uns – 60 Jahres Erster Kärntner Unterwassersportclub feiern!

—————————————————————————————————————————————–

Christbaumversenken-2012Christbaumversenken

Der Erste Kärntner Unterwasser-Sportklub (EKUS) lädt wieder zum traditionellen Christbaumversenken in Klagenfurt ein.

Sonntag 23. Dezember 2012 – 17.00 Uhr
Lido am Wörthersee

Seit knapp 40 Jahren organisiert der EKUS diese besinnliche Veranstaltung, bei der an alle im See Verstorbenen gedacht wird. Jährlich ertrinken immerhin rund 35.000 Menschen in Europa.

Im Gedenken an die Opfer wird ein mit Lichtern geschmückter Christbaum von Pater Anton geweiht. Im Anschluss daran wird der geweihte Baum von den Tauchern im See versenkt. Dazu erklingt die Stimme von Manu Schellander, der Sängerin von Two on Top.

Bei dieser Veranstaltung besinnt man sich wieder auf die wahren Werte des Weihnachtsfestes und entflieht dem hektischen Weihnachtstreiben.

Da gerade Kärnten für seine wunderschönen Badeseen bekannt ist, bietet dieser Ort die Möglichkeit deren die Ehre zu erweisen, die hier ihr Leben gelassen haben und für eine unfallfreie Saison zu beten.

HEUER ERSTMALS:
Heuer findet das Christbaumversenken erstmals beim Lido am Wörthersee statt.
Neben dem Christbaumversenken gibt es keinen kleinen Weihnachtsmarkt sowie einen Streichelzoo für die Kinder.

Besinnliche Weihnachten einmal anders!

———————————————————————————————————————————

EKUS meldet sich in der 

Flossenschwimm-Szene zurück

…österreichischer Vizemeister und Weltcup-Dritter

Vom 15. bis zum 16. September 2012 fand der Worldcup und die Österreichische Meisterschaft im Flossenschwimmen in Bad Saag am Wörthersee statt.

Nach Jahren trat der Erste Kärntner Unterwassersportklub wieder mit einem Team zu den (inter-)nationalen Einzel und Staffelbewerben an. Gegen aller Erwartungen konnte der EKUS mit den tollen Ergebnissen überraschen. Im Team waren unteranderem die Unterwasserrugbyspieler, Paul Kulnik, David Schawarz und Boris Weissenböck sowie der erfahrene Flossenschwimmer Josef Hanak.

Das Ergebnis – Österreichischer Vizemeister und dritter Platz beim Weltcuprennen mit der Staffel im Flossenschwimmen (4 x 1,5 km), sowie Dritter in der österreichischen Meisterschaft in der Einzelwertung Langdistanz (4km).

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.

CMAS Weltcup – Long Distance Finswimming

Nach langer Zeit tritt der EKUS heuer wieder bei den Bewerben des CMAS Weltcups – Long Distance Finswimming an. Von 14.09.  bis 16.09. heißt es Daumen drücken für unsere EKUSianer. Derzeit wird schon fleißig trainiert – jeden Dienstag um 18.00 Uhr in Maiernigg. Das Team besteht aus Alt und Jung – es wird sich zeigen, wer den längeren Atem und die bessere Kondition hat. 🙂

Nähere Infos zum antretenden Team und die Unterstützungsmöglichkeiten folgen demnächst. Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid!

Erfolgreiches Sportschnuppern

Der EKUS bot heuer zum ersten Mal im Rahmen des Sportschnupperns eine Schnorcheleinheit für Kinder an.
Das Angebot wurde so gut angenommen, das sogar ein zweiter Termin durchgeführt wurde. Der EKUS war mit 4 Trainern vor Ort um den kleinen Wasserratten das Schnorcheln spielerisch näher zu bringen. Ein großer Erfolg!

Flossenschwimmen in Maiernigg

Liebe EKUSianer und Freunde des Flossenschwimmens. Jeden Dienstag treffen wir uns um 18 Uhr im Strandbad Maiernigg und trainieren (für den Flossenschwimmcup im September in Velden). Wer Lust hat und sich körperlich ertüchtigen möchte ist zu unserer Trainingsrunde recht herzlich eingeladen.
Trainiert wird bei jedem Wetter, außer bei Gewitter.

Schnorcheln beim Sportschnuppern

Schnorcheln wird dieses Jahr zum ersten Mal bei Sommersportschnuppern Klagenfurt angeboten. Durchgeführt werden diese Kurse vom EKUS. Da Schnorchelkurse auf großes Interesse bei der Jugend stößt, sieht man daran, dass der EKUS einen zweiten Kurs anbieten musste um die ungeheure Nachfrage einigermaßen bändigen zu können. Beide Kurse mit jeweils 20 Teilnehmern sind restlos ausgebucht. Aus diesem Grund wird Anfang August auch ein eigener Schnorchelkurs angeboten – Details folgen.

Österreichische Staatsmeisterschaften im Orientierungstauchen

Am Maltschachersee in Kärnten fanden am Pfingstwochenende  (26. – 28.Mai 2012)
die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Orientierungstauchen statt.

Da dieser Wettbewerb als Offene-ÖSM ausgeschrieben wurde, konnten  auch
4 Teilnehmer  aus Serbien (SPPORS-Belgrad) daran teilnehmen.

Ausrichter der Veranstaltung war wieder einmal der Erste Kärntner Unterwassersportklub (EKUS), der  mit Unterstützung  durch die ÖWR-Einsatzleitung Feldkirchen regelmäßig  OT-Wettkämpfe am Maltschachersee organisiert.

Der Maltschachersee bietet auf Grund seines trüben Wassers und der angebotenen Infrastruktur, die besten Voraussetzungen für diese Sportart.

Leider machte heuer die  Algenblüte den Athleten das Leben schwer, sodass in gewissen Bereichen des Sees sowohl einige Wettkämpferbeim Ablesen der Instrumente,  als auch  die Technik (Entfernungsmesser) durch die Schwebeteilchen überfordert waren.

Die erfolgreichsten Teilnehmer dieser Staatsmeisterschaften waren Anita  und  Andreas Weichberger  vom  HSV Wien.

Hier gibt es Fotos: zur Bildergalerie
Hier gibt es die Ergebnislisten zu den einzelnen Wettbewerben:

Pressebericht Christbaumversenken

Kleine Zeitung, 19.12.2011, S.17.

Weitere Fotos vom Christbaumversenken findet ihr hier Klick rauf! 🙂

Danke für die Unterstützung beim Christbaumversenken

Heute möchten wir ein besonderes Dankeschön an alle Mitwirkenden und unterstützenden Kräfte sagen.

Seit Jahren unterstützt das Rote Kreuz Klagenfurt und die Berufsfeuerwehr Klagenfurt mit vollen Einsatz diese besinnliche Veranstaltung. Aber was wäre das Christbaumversenken ohne Pater Anton – der Jahr für Jahr die Segnung unseres Baumes vornimmt.

Gerne möchten wir uns auch bei der Tauchschule „Blue Water Divers“ bedanken, die unsere tapferen Taucher (9) ausgestattet haben. Die Wasserrettung Klagenfurt stellte für die Taucher die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Einen besonderen Dank möchten wir Manu Schellander von Two on Top aussprechen, die diese Veranstaltung mit ihrer Stimme verzaubert hat.

Gerne möchten wir auch dem ÖBAU Egger danken, der uns zum wiederholten Male die Fackeln für die Ausleuchtung der Bucht und des Weges zur Verfügung stellte.

Auch nächstes Jahr wird es wieder das Christbaumversenken am letzten Sonntag vor Weihachten geben – 23.12.2012 – 17:00 Uhr – Schiffsanlegestelle Klagenfurt – Wir freuen uns darauf!

Christbaumversenken

Der Erste Kärntner Unterwasser-Sportclub (EKUS) ladet wieder zum traditionellen Christbaumversenken in Klagenfurt ein.

Seit mehr als 35 Jahren wird bei dieser besinnlichen Veranstaltung an alle im See Verstorbenen gedacht.

Dabei wird ein, mit Lichtern geschmückter, Christbaum von Pater Anton geweiht. Im Anschluss daran wird der Baum von den Tauchern im See versenkt.

Bei dieser Veranstaltung besinnt man sich wieder auf die wahren Werte des Weihnachtsfestes und entflieht dem hektischen Weihnachtstreiben.

Manuela Schellander wird diese Veranstaltung musikalisch begleiten.

Da gerade Kärnten für seine wunderschönen Badeseen bekannt ist, bietet dieser Ort die Möglichkeit deren die Ehre zu erweisen, die hier ihr Leben gelassen haben und für eine unfallfreie Saison zu beten.

Während der Veranstaltung gibt es für alle Gäste gegen eine kleine Spende heiße Getränke und Naschereien.

Kommen Sie 18. Dezember zur Schiffsanlegestelle Klagenfurt und genießen Sie diese besinnliche Veranstaltung mit uns.

Hier noch einmal zusammengefasst die Daten:
Wann: 18. Dezember 2011, 17:00 Uhr
Was: Christbaumversenken
Wo: Schiffsanlegestelle Klagenfurt

—————————————————————————————————————————————

Österreichische Staatsmeisterschaft im Unterwasser-Rugby

Die Hinrunde zur Österr. Staatsmeisterschaft im Unterwasser-Rugby fand am Sonntag, dem 13.November  2011 im Universitätssportzentrum in Salzburg/Rif  statt.

Es gab wieder  spannende Wettkämpfe,  bei  welchen sich der EKUS  trotz personeller Ausfälle sich den vierten Platz und somit eine gute Ausgangslage für die Rückrunde sichern konnte.

Das vorläufige Ergebnis vor der Rückrunde im Frühjahr 2012:

  1. UWRC Wien1
  2. Salzburg
  3. STC-Graz
  4. EKUS
  5. UWRC-Wien2

Bis zur Rückrunde ist daher noch alles offen,  und der EKUS hat nun Zeit dafür neue Kräfte zu sammeln.  Daher werden neue Mitspieler für das EKUS Unterwasser-Rugby Team gesucht.

Aufgepasst!!!

Jeden Dienstag und Freitag finden Unterwasser Rugby -Schnuppertrainings im Hallenbad Klagenfurt (20:00 – 21:30 Uhr) statt.

Jeder, der an dieser  kampfbetonten, außergewöhnlichen, dreidimensionalen Mannschaftssportart  Interesse hat,  ist herzlichst willkommen.

Treffpunkt:        dienstags und freitags ca. 20:00 Uhr  an der Kasse im Hallenbad

Faszinierender EKUS Klubabend mit Diethard Noisternig

Termin: 02. November, 19 Uhr Siemensforum

Endlich haben wir wieder ein Video aus den eigenen Reihen für die Gestaltung eines Klubabends. Diethard Noisternig tauchte in Mikronesien, genauer gesagt in Yap und Palau, also in einem der letzten Paradiese für Taucher. Peter Schneider, ein sehr bekannter Unterwasserfilmer, begleitete und filmte die Gruppe mit Noisternig. Der Film zeigt uns kaum bekannte aber wunderschöne Tauchgründe Mikronesiens.

Wir zeigen den Film am Mittwoch den 02. November um, 19,00 Uhr im Siemens Forum in der Jesserniggasse und würden uns auf euer Kommen freuen.

UWR: Super Leistung in Brünn

Letztes Wochenende (Sa., 08.10.2011) fand der dritte Spieltag der Tschechischen Liga in Brünn statt. Die Spielgemeinschaft Süd (EKUS Klagenfurt und STC Graz) erreichten, obwohl die drei Stützen und Teamspieler Martin Knopper, Marco Unterberger (beide EKUS Klagenfurt) und Gerhard Kreuzwirt (STC Graz) in Brünn nicht dabei waren, den ausgezeichneten ZWEITEN Platz in der zweiten Liga!

Nach den beiden ersten Spielen gegen Budweis B und Brünn, die beide knapp gewonnen werden konnten, ging es im dritten Spiel gegen den stark favorisierten  SALUK Salzburg.

Nach einer anfänglichen Druckphase der Salzburger gelang es der Spielgemeinschaft Süd sich zu befreien, über lange Phasen des Spieles Druck am gegnerischen Korb aufzubauen und das Spiel im Mittelfeld so zu gestalten, dass die Salzburger keine gefährlichen Angriffe mehr starten konnten. Ein paar Minuten vor Schluss ging die Spielgemeinschaft Süd sogar durch Robert Semmler mit 1:0 in Führung. Der Schlussoffensive der Salzburger konnte die Verteidigung jedoch nicht mehr standhalten und so kam es, dass nur 5 Sekunden vor Schluss der Ausgleichstreffer fiel. Somit musste das Spiel durch ein Penaltyschießen entschieden werden, in dem der entscheidende Penalty von Hugo Seewald gegen Martin Zurl gehalten werden konnte und die Spielgemeinschaft Süd das Spiel mit 1:1 (5:4) für sich entschied.

Das vierte Spiel gegen Budapest konnte ebenfalls mit 1:0 gewonnen werden.

Im letzten Spiel des Tages gegen Usti nad Labem musste das Spiel nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit abermals durch ein Penaltyschießen entschieden werden, welches mit 1:0 leider verloren wurde.

Trotzdem sind vier Siege und eine Niederlage im Penaltyschießen in dieser Spielerzusammensetzung ein Spitzenergebnis: Für drei Grazer Spieler war es das erste Wettbewerbsturnier ihrer noch jungen Karriere und zum ersten Mal seit langem waren auch wieder zwei Grazer Damen dabei. Zusätzlich konnten sich auch die beiden Kärtner U16 Spieler wieder im Wasser beweisen.

Usti wurde erster in der zweiten Liga mit einer Matchbilanz von 5:0 Siegen.

Der UWRC Wien, der sich schon längere Zeit ohne Unterbrechung in der ersten Liga beweist, erreichte bei diesem Turnier den 3. Platz. Herzliche Gratulation.

Das nächste Turnier findet am 5. November in Prag statt. Mit diesem guten Ergebnis im Rücken und jeder Menge getanktem Selbstvertrauen freuen wir uns auch schon auf dieses Turnier!

Kärntner Fischereimuseum

Im August 2011 wurde in Seeboden am Millstättersee das Fischereimuseum inklusive des Tauchermuseums wieder eröffnet.

Die Familie Dr. Leitner und  die Familie Winkler hat in monatelanger Arbeit das bereits seit 1638 bestehende Gebäude restauriert und betreiben jetzt von April bis Oktober, täglich von 10 – 18 Uhr, das Museum.

Im Obergeschoss ist wieder ein Raum für den Wassersport, vor allem dem Tauchsport gewidmet. Gezeigt werden vor allem alte Tauchgeräte, Unterwasser Film- und Fotokameras, die ersten Wettkampfflossen. Einzelne Geräte Schnorchel, Tauchmasken, Kameragehäuse und Lungenautomaten, stammen aus den ersten Fünfzigerjahren, also aus einer Zeit in der der Tauchsport in Österreich noch sehr in den Kinderschuhen steckte.

Alle Objekte wurden von Mitgliedern des EKUS zur Verfügung gestellt und bieten einen interessanten Einblick in diese Pionierzeit des Tauchsports.

Im Erdgeschoss werden in einem abgedunkelten Raum einige Kurzfilme unseres Vorstandsmitglieds Dr. Gerald Arnold gezeigt, sie zeigen die Unterwasserwelt der heimischen Gewässer.

Zahlreiche Fotos der heimischen Fische, die der EKUS dem Museum zur Verfügung stellte, hängen an den Wänden des Museums.

Nähere Informationen gibt es beim Hotel & Sportresort camp ROYAL in Seeboden.

Medienecho WM Unterwasserrugby

Dank unserer Schriftführerin Isabella Hold, welche sich auch sehr ambitioniert für die Unterwasserrugby Nationalmannschaft einsetzt, konnten wir ein großes Medienecho wahrnehmen. Nicht nur, dass wir in etlichen Print- und Onlinemedien veröffentlich wurden, nein sie schaffte es auch, dass über die Weltmeisterschaft im Unterwasserrugby in Helsinki mit den drei EKUSianer täglich auf Radio Kärnten berichtet wurde. Ebenso erreichte sie, dass darüber auch im Ö3 Sonntagsfrühstück mit Benny Hörtnagel berichtet wurde. Den Mitschnitt aus der Sendung werden wir euch hier in kürze präsentieren.

Danke Isabella für deine Arbeit im EKUS und auch für die Nationalmannschaft. Hier ein Bericht im „Klagenfurter“ (01.09.2011)

Unterwasserrugby WM

Derzeit befinden sich die drei Spieler vom EKUS :

– Marco Unterberger (Mannschaftsführer)
– Boris Weissenböck
– Martin Knopper

bei der Unterwasserrugby WM in Helsinki. Für dieses Ereignis wurde wieder ein eigener Blog eingerichtet, wo täglich von den Spielen und der Stimmung berichtet wird.

Dort findet man auch alle Informationen rund um die Spiele.

Am Dienstag, 14:00 Uhr Ortszeit spielt Österreich gegen Südafrika.

Es gibt auch heuer einen Livestream, wo man alle Spiele live mitverfolgen kann. Die Spieler freuen sich über tatkräftige Unterstützung. 🙂

Seeüberquerung mit EKUSianer

Am 30.07. nahmen die beiden EKUSianer David Schawarz und Boris Weissenböck an der Veranstaltung Schwimmen statt Baden im Krumpendorfer Parkbad teil. Hierbei galt es von der anderen Seeseite zum Parkbad zu schwimmen. Als kleinen Gag zogen die Beiden ein EKUS Schild über die 1,2 km lange Distanz quer über den See. Auch LHStv. Dr. Peter Kaiser meinte dazu: “Gute Idee“.
Da sind wir einmal gespannt wie viele Nachahmer der EKUS dann nächstes Jahr hat.

Neues vom Unterwasserrugby:

Nach dem Erfolg in der Staatsmeisterschaft (3.Platz) wollten wir unseren Erfolgslauf auch in der tschechisch-österreichischen Liga fortsetzen. Wie ihr wisst, starten wir dort als Spielgemeinschaft mit unseren steirischen Freunden um vor allem Nachwuchsspielern die Möglichkeit zu geben sich weiterzuentwickeln.  Weiters haben wir noch an zwei Turnieren teilgenommen. Einmal in Budweis und das zweite Mal in Ùstì nad Labem (60km von Dresden entfernt). Beide Male konnten wir mit dem zweiten Platz in der zweiten Liga abschließen. Dies klingt schon gar nicht so schlecht, doch DIE wahnsinns Leistung liegt woanders.

Bei dem ersten Turnier in Budweis stießen wir auf Salzburg, amtierenden Vizemeister und vormals Serienstaatsmeister. In der Vorrunde konnten wir sie durch ein aggressiveres Spielsystem und frühes attackieren 3:2 niederringen. Im Finale gerieten wir nochmals aufeinander und mussten uns hier knapp 1:2 geschlagen gegeben – ohne meckern zu wollen, aber die Schiedsrichterleistung in diesem Finale war wirklich miserabel.

Einen Monat später beim zweiten Turnier in Ùstì nad Labem konnten wir unseren zweiten Platz absichern. Diesmal konnten wir uns im Penaltyschießen bei den Salzburgern abermals durchsetzen. Doch der erste Platz blieb uns wieder durch ein Tor verwehrt, denn die Verteidigung der Mannschaft aus Ùstì nad Labem stand viel zu gut. Doch das Erfreuenswerte an diesem zweiten Platz war, dass dieser von unseren Nachwuchsspielern erarbeitet wurde. Durch den Ausfall einiger Leistungsträger mussten sie nämlich das Spiel in die Hand nehmen und für den Erfolg sorgen. So kam es auch, dass der erst 14jährige Clemens Schein sein Debüt am Tor feierte und Spieler wie Bernhard Desch und David Schawarz ihr erstes Turniertor schossen. Auf so eine Leistung kann man wirklich stolz sein und darauf aufbauen.

Falls DU nochmals wissen willst wie Unterwasserrugby funktioniert, suche einfach einmal auf Google oder auf Youtube nach: „UWR bei Wissen macht Ah“

Ein ganz toller Beitrag, welcher UWR sehr gut erklärt.

Mache auch Werbung dafür, denn an neuen Spielern hat es noch nie gemangelt 🙂

————————————————————————————————————-

Österreichische Staatsmeisterschaften im Orientierungstauchen

Am verlängerten Wochenende (02.-05.Juni 2011) fanden am Maltschachersee in Kärnten die Österr.Staatsmeisterschaften im Orientierungstauchen statt.

Es kamen die Bewerbe MONK, 5 Punkte-Kurs, Sternbewerb, M-Kurs, Mannschaftsbewerb und Parallelkur, sowie die Einzelkombination zur Austragung.

An den drei Wettkampftagen  waren 19 Athleten aus drei teilnehmenden österreichischen Vereinen am Start. Diese Meisterschaften waren als „Offene Österr. Meisterschaft“ ausgeschrieben und so hatten sich auch Sportler des SBBORS-Beograd zur Teilnahme angemeldet.  Leider erkrankte der Großteil des serbischen Teams, sodass nur ein ausländischer Teilnehmer anreiste.  Dieser junge Sportler lag in 4 Einzelwerben  vor allen österreichischen Teilnehmern.

Von den einheimischen Sportler(inne)n zeichnete sich vor allem Anita Weichberger (HSV-Wien)  durch 5 Staatsmeistertitel  (M-Kurs, 5 Punkte-Kurs, Sternbewerb,  Mannschaftsbewerb und Einzelkombination) aus.

Wie schon in den vergangenen Jahren  wurde diese  Veranstaltung  durch den Ersten Kärntner Unterwassersportklub (EKUS) , unterstützt durch die ansässige ÖWR-Einsatzleitung sehr gut organisiert. Die Sportler fanden trotz der widrigen Witterungsverhältnisse wieder sehr gute Wettkampf- und  Umfeldbedingungen vor.

Da sich der  Maltschachersee auch auf Grund der Infrastruktur besonders für’s Orientierungstauchen eignet, sind  dort  für 2012 sowohl die Austragung  der ÖSM-OT  als auch eines  OT-Weltcups  (September) geplant.

Fotos und Ergebnisse auf:

http://cid-80d05241160bad05.photos.live.com/browse.aspx/%C3%96SM-OT
 http://cid-80d05241160bad05.office.live.com/browse.aspx/.Documents/%C3%96SM-OT%202011%20Ergebnisse

———————————————————————————————————–

JUBEL über den 3. Platz bei der Unterwasserrugby Staatsmeisterschaft

Der EKUS hat sein Ziel und somit den 3. Platz bei der UWR Staatsmeisterschaft in Wien auf der Schmelz erreicht. Stolz präsentiert die Mannschaft ihre Medaillien, die jetzt einige Jahre ausblieben. Das Zusammenspiel zwischen den ekus-Jungsstars und den erfahrenen Spielern hat toll funktioniert und so konnten auch die Tordifferenzen zu den starken Gegnern wie Wien und Salzburg niedrig gehalten werden. Ein Erfolg auf ganzer Linie! Wir sind stolz auf euch!!

Es folgen noch weitere Ausführungen und Fotos von der Mannschaft selbst.

—————————————————————————————————————————-

neues Jahr neue Aktivitäten: Kinderschnorchelkurs

Wir bieten ab heuer wieder Schnorchelkurse für Kinder und Familien an. Noch vor der Schwimm- und Urlaubsaison, können die Kinder den Umgang mit Schnorchel, Brille und Flossen spielerisch lernen.

Hier eine Information zum Downloaden:Ausschreibung Schnorchelkurs

Wir bieten diese Schnorchelkurse auch für Schulklassen und Familien an. Bei Interesse einfach ein Mail an: ekus@aon.at oder Gerald Fuchs 0660-25 98 068

————————————————————————————————————————-

Klubabend für EKUS-Mitglieder

Gemeinsam mit dem Kultur- und Sportverein der Siemens AG organisieren wir am Mittwoch, 9. Februar um 19 Uhr,
im Siemens Forum, Werner von Siemens Park 1, den Film „Unsere Ozeane“ von Jacques Perrin.

Präsentation: EKUS-Ehrenpräsident Franz Medlitsch

Der Film, fast in Spielfilmdauer, zeigt eine außergewöhnliche Naturdokumentation mit vielen noch nie gezeigten, faszinierenden Bildern über die Bewohner der Ozeane.
Vier Jahre war ein Team von Tauchern, Technikern und Wissenschaftlern auf einer einzigartigen Entdeckungsreise.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen!

———————————————————————————————————————————

Willkommen im neuen Sportjahr

Das neue Mitteilungsblatt ist für alle Ekusianer da! – hier erfährt ihr mehr über die Vorhaben für das neue Sportjahr. Wir haben uns bemüht, für euch ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen.

Was allerdings gleich geblieben ist, sind die Öffnungszeiten des Büros, wo wir euch immer gerne erwarten.
Dienstags, 17:00-19:00 Uhr, Wienergasse 10,9020 Klagenfurt

Natürlich wird es auch wieder Klubabende, organisiert von unserem Ehrenpräsident Franz Medlitsch geben.

———————————————————————————————————————————

Geschenksidee für alle Tauchsport- und Naturbegeisterte

Im Jänner veranstaltet der ekus gemeinsam mit Dr. Gerald Arnold mehrmals eine Filmvorführung unter den Titel „Ocean Spray“. Die atemberaubenden Aufnahmen entführten uns in die Tiefen von Sulawesi, Malediven und Palau.

Gezeigt werden unter anderem Verhaltensweisen wie die Jagdt, Strategien zur Tranung, Symbiosen, gefährliche Meerestiere, das Leben in Wracks und vieles mehr. Zu den filmerischen Höhepunkten zählen die blühenden Korallengärten der Malediven mit ihren Riesenschwarmen und Mantas, ein Unterwassvulkangebiet vor Sulawesi, die bizarren Lebewesen in der Straße von Lambeh sowie Großfische und Haie auf Palau.

Überall im Wasser perlt, schimmert, glitzert und sprudelt es. Ein wirklich sehenswertes Ereignis und auch ein schönes Geschenk für Tauchsport- und Naturbegeisterte.

Wer so einen Film erwerben möchte, meldet sich bitte direkt bei Dr. Gerald Arnold: 0664 – 123 25 18 oder Gerald.Arnold@lkh-klu.at

Hier ein kleiner Einblick und ein paar Kommentare zu dem Film: http://www.kaernten.tv/default.aspx?SIid=6&LAid=1&ARid=851

************************************************************************************

Christbaumversenken:

Trotz eisiger Kälte waren zahlreiche Besucher beim Christbaumversenken bei der Schiffsanlegestelle in Klagenfurt. Zu den Klängen der Musikvolksschule 3 wurde der mit Lichtern geschmückte Baum im Wörthersee versenkt. Wer sich fragt, warum es diesen Brauch gibt. Bei dieser besinnliche Veranstaltung wird an alle im See Verstorbenen gedacht und für eine gute Tauchsaision gebetet. Pater Anton weihte den Baum und sprach ein paar besinnliche Worte.

Wir Danken allen Helfchen ohne die so eine Veranstaltung braucht.

An dieser Stelle auch ein Dankeschön an folgende Institutionen für Ihre Unterstützung:

Rotes Kreuz Klagenfurt | Berufsfeuerwehr Klagenfurt | Bäckerei Legat  | Burger King | Servus TV | Kleine Zeitung TV | Antenne Kärnten | Radion Kärnten | Ö3 | alle Medien, die eine Terminankündigung möglich gemacht haben,  …

ekus Weihnachtsfeier:

Bei der ekus-Weihnachtsfeier trafen die „olidies but goldies“ mit den „Jungstars“ zusammen und konnten Erfahrungen bei heißen Getränken und Naschereien im Klub austauschen. Wie das Bild zeigt, ist die ekus UWR-Mannschaft, im Verhältnis zu anderen österreischen Vereinen, sehr jung. Dem ekus war und ist die Jugendarbeit ein großes Anliegen, für welches immer voller Einsatz geleistet wird.

Ohne die Unterstützung der MitgliederInnen wäre das nicht möglich. An dieser Stelle ein großes DANKE an alle ekus Gönner.

Ein Danke geht auch an die diversen Medien, die uns sehr tatkräftig mit Berichten unterstützen.

——————————————————————————————————————

Nachruf Hubert Zelsacher

Hubert kam 1953, also knapp nach der Gründung zum EKUS und stellte sich viele Jahre als Zeugwart zur Verfügung. Als Mitglied der Berufsfeuerwache Klagenfurt hatte Hubert die Gelegenheit für ihn und für uns die ersten Sauerstoffgeräte, die ersten Presslufttauchgeräte, Gehäuse für Film und Fotokameras und vieles mehr zu entwickeln und zu bauen.

Viele dieser Geräte wurden von uns in den letzten Jahren bei Ausstellungen und Messen gezeigt.

Bis in letzter Zeit stand er seinen alten Tauchfreunden immer mit Rat und Tat zur Seite.

Wir haben mit ihm einen wahren Pionier der Kärntner Tauchgeschichte verloren und werden an ihn stets mit höchster Hochachtung denken.

Wer mehr über diesen Pionier erfahren möchte kann sich hier einen liebevollen Bericht von Franz Medlitsch herunterladen. Hubert Zelsacher

———————————————————————————————————————————-

Traditionelles Christbaumversenken

19. Dezember 2010 | 17:00 Uhr | Schiffsanlegestelle Klagenfurt

Der Erste Kärntner Unterwasser-Sportclub (EKUS) ladet wieder zum traditionellen Christbaumversenken in Klagenfurt ein.

Seit mehr als 35 Jahren wird bei dieser besinnlichen Veranstaltung an alle im See Verstorbenen gedacht.

Dabei wird ein, mit Lichtern geschmückter, Christbaum von Pater Anton. Im Anschluss daran wird der geweihte Baum  von den Tauchern im See versenkt. Dazu erklingen die Stimmen des Schulchors der Musikvolksschule 3 Klagenfurt unter der Leitung von Frau Elisabeth Zechner.

Bei dieser Veranstaltung besinnt man sich wieder auf die wahren Werte des Weihnachtsfestes und entflieht dem hektischen Weihnachtstreiben.

Da gerade Kärnten für seine wunderschönen Badeseen bekannt ist, bietet dieser Ort die Möglichkeit deren die Ehre zu erweisen, die hier ihr Leben gelassen haben und für eine unfallfreie Saison zu beten.

Während der Veranstaltung gibt es für alle Gäste gegen eine kleine Spende heiße Getränke und Naschereien.

Kommen Sie 19. Dezember zur Schiffsanlegestelle Klagenfurt und genießen Sie diese besinnliche Veranstaltung mit uns.

Unterstützt wird diese Veranstaltung von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt, bei der wir uns an dieser Stelle gerne bedanken möchten.

————————————————————————————————————————————-

ekus Weihnachtsfeier – für alle ekus Mitglieder:

Am 14.12.2010 ab 18:00 Uhr findet im ekus Büro die Weihnachtsfeier statt, bei der wir auf das ereignisreiche erfolgreiche Jahr 2010 zurückblicken.

Wir freuen uns auf nette  Gespräche bei heißen Getränken und Snacks.

————————————————————————————————————————————–

Unterwasser-Rugby auf youtube:

Der ekus ist ein Klub, der mit der Zeit geht und auch die neuen Medien zur Kommunikation mit der jungen Zielgruppe einsetzen möchte. Aus diesem Grund sind wir jetzt auch auf youtube vertreten.
Wie ihr wisst, war Servus-TV live beim Unterwasser-Rugby-Training in Klagenfurt mit dabei und hat einen kurzen Beitrag zusammengestellt. In diesem Beitrag erfährt ihr mehr zu der dreidimensionale Sportart: youtube-Beitrag

————————————————————————————————————————————-

Bronzemedaille zum Greifen nahe

1.UWRC I (Wien)
2.Saluk (Salzburg)
3. EKUS
4.UWRC II
5.STC Graz

Gestern am 14.11.2010 wurde in Wien die Hinrunde der Staatsmeisterschaft ausgetragen. Im ersten Spiel trafen wir auf unseren Lieblingsgegner STC Graz. Die Grazer stiegen mit Siegeswillen, einer routinierten Mannschaft und Favorit ins Becken. Jedoch war unsere junge Mannschaft vollgepumpt mit Adrenalin und Kampfeswillen und so kam es wie es kommen musste.
Die Grazer verlagerten das Spiel in unser Verteidigungsdrittel, erarbeiteten sich Chancen und so fiel auch das 0:1 für Graz. Die einzige Chance um diese Partie noch drehen zu können sahen wir in einem Konter, den wir auch ein paar Minuten später erfolgreich umsetzen konnten – 1:1. Nun ging ein Ruck durch die Mannschaft und puschte uns nach vor, plötzlich bestimmten wir das Spiel und konnten uns im Drittel der Grazer festsetzen und lauerten auf eine Lücke…und da war sie…ein kurzer Kampf, rüttel und schüttel…2:1 und noch zwei Minuten Spielzeit. Doch auch diese konnten wir über die Bühne bringen bis endlich der erlösende Schlusspfiff ertönte.

Die Spiele zwei und drei gegen Salzburg und Wien verliefen nicht so glamourös und gingen verloren, jedoch konnten wir an Erfahrung gewinnen.

Das letzte Spiel des Tages erfolgte gegen UWRC II. Nun galt es die letzten Kraftreserven zu mobilisieren um unsere altbewährte Kontertaktik umsetzen zu können. Deshalb verlagerte sich auch hier das Spiel in unser Verteidigungsdrittel mit gefährlichen Konter unsererseits. So ging das Spiel hin und her und es fiel jeweils ein Treffer pro Mannschaft. Ein Blick auf die Zeitanzeige – 45 Sekunden noch zu spielen…plötzlich juxte unser Team den Wienern den Ball ab setze zu einem Konter, gewürzt mit einer Traumkombination vor dem Tor und gekrönt von einem erfolgreichen Abschluss…2:1!!! Die letzten Sekunden stellten wir uns Defensiv derart stark auf, dass nicht einmal eine Maus eine Lücke hätte finden können – SIEG und damit der abgesicherte dritte Tabellenplatz.

Auf dem Foto seht ihr unseres Teams + Gaststar Luise (danke nochmals)

—————————————————————————————————————————————

Ein voller Erfolg:

Der ekus-Filmabend, gemeinsam mit Erich Pröll, war ein voller Erfolg. Rund 100 Besucher sind gemeinsam mit dem berühmten österreichischen Unterwasserfilmer in eine andere Welt eingetaucht, wo die aggressivsten Krokodile und eindrucksvolle Kunststücke mit Haien gezeigt wurden. Erich Pröll präsentierte noch nie gezeigte Ausschnitte aus seinen Filmen und hat dazu Anektoten erzählt.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde dem Ehrenpräsident, Ing. Franz Medlitsch, zu seinem 80. Geburtstag gratuliert.

Für alljene, die bei diesem Event nicht dabei waren, gibt es hier noch einmal eine Zusammenfassung: ekus Filmabend

Ein Danke auch ans das kaernten.tv-Team, das wieder mitdabei war und über unser tolles Event berichtet hat.

———————————————————————————————————————————-

EKUS-Filmabend in der Kleinen Zeitung:

———————————————————————————————————————————————

EKUS-Filmabend: Ein Tauchgang von Afrika nach Kuba mit Erich Pröll

Ein Muss für alle Tauchsportbegeisterte ist der Filmabend vom EKUS der gemeinsam mit Erich Pröll organisiert wird.

Nach dem großen Erfolg von „Ocean Spray“ mit Dr. Gerald Arnold hat der EKUS einen weiteren bekannten österreichischen Unterwasserfilmer eingeladen, Leckerbissen seiner filmerischen Tätigkeiten zu präsentieren. Dabei handelt es sich um Erich Pröll, der schon seit mehr als zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera auf Abenteuersuche auf der ganzen Welt unterwegs ist. Er hat eine tolle Komposition aus seinen zahlreichen Werken zusammengestellt, mit welcher das Publikum verzaubert wird.

„Ich habe auch brandneue, noch nie gezeigte Vortragsfilme zusammengestellt welche ich den Tauchsportfreunden in Klagenfurt zum ersten Mal präsentieren möchte. Gezeigt werden unter anderem Schimpansen am Tanganjikasee aus der Universum Produktion vom Ostafrikanischen Rift Valley,  sowie  Walhaie von Dschibuti“, verrät Erich Pröll über die Vorstellung am 10. November in Klagenfurt.

Weiters wird auch im Film „Wildes Cuba“ – die faszinierende Tierwelt auf der Karibikinsel, vorgeführt. Hier erlebt das Publikum mitreißende Bilder über die aggressivsten Krokodile, dutzende von Seiden-Haien die hautnah vor der Kamera tanzen sowie Leguane und versunkene Tropfsteinhöhlen.

Als besonderes Highlight wird  ein Kurzfilm ausgestrahlt, der mit den beiden Tauchpionieren Lotte und Hans Hass im Sudan gedreht wurde.  Nach fast 60 Jahren kehren sie wieder dorthin zurück, wo die ersten großen Kinofilme wie „Abenteuer im Roten Meer“ gedreht wurden. Betaucht wurden die Riffe Sahb Rumi, Sanganeb sowie viele andere. Hans Hass war dabei nach Jahrzehnten wieder am Wrack der Umbria.

Der Filmeabend beginnt am 10.11.2010 um 19:00 Uhr im Festsaal der BKS, St. Veiterring 43, Klagenfurt. Kartenvorverkauf im Bürgerservice des Rathauses Klagenfurt (VVK € 10,- /AK € 12,-). Der Kartenvorverkauf beginnt am 28.Oktober 2010.

—————————————————————————————————————————————

EKUS Spieler machten den 1.Platz

In Blansko erreichten die Unterwasserrugby-Spieler des EKUS durch eine gute mannschaftliche Leistung und enormen Offensivgeist den ersten Platz d.h. sie spielen am 6.11. in Prag, um den Aufstieg in die erste Liga.

Die Resultate waren ziemlich eindeutig, bis auf das 3:1 gegen Prag (das dritte Tor fiel erst in der letzten Sekunde). Hier war wohl das Glück …auf unserer Seite. Das Spiel könnte man mit dem Fußball WM-Spiel 2010 Deutschlang-England vergleichen. Jeder sah das Tor, nur die Schiedsrichter nicht :))

Nun heißt es eifrig weitertrainieren, damit die EKUS-Spieler gegen die massigen Budapester das Relegationsspiel gewinnen.

Hier noch ein paar Fotos der Siegermannschaft der Spielgemeinschaft Süd (Ekus & STC Graz).

—————————————————————————————————————————————

Unterwasserrugby-Spieler auf internationaler Mission:

Morgen, Freitag 08. Oktober 2010 machen sich die Klagenfurter Unterwasserrugby-Spieler auf den Weg nach Blansko (CZ), um dort an einem internationalen Turnier teilzunehmen. Diesmal gibt es auch tolle Unterstützung von unseren Jungstars. Für alle Unterwasserrugby-Fans heißt es Daumenhalten. Unterstützende Kommentare auf der Facebook-Seite und im Gästebuch freuen wir uns immer.

—————————————————————————————————————————————

EKUS und Unterwasserrugby auf Facebook:

Auch wenn der EKUS – Erster Kärntner Unterwassersportklub – ein Traditionsverein ist, geht er mit der Zeit. Aus diesem Grund findet ihr auch alle Informationen und aktuelle Sachverhalte, speziell für das Unterwasserrugby, auf Facebook. Klick hier und schau dir ich mal um 🙂

————————————————————————————————————————————–

Exklusiv für EKUS – Mitglieder:

Unser Ehrenpräsident Franz Medlitsch hat für alle EKUS-Mitgleider wieder einen tollen Klubabend für den 20. Oktober 2010 organisiert. Dr. Klaus LEBER aus Graz wird alle Gäste einen Abend lang verzaubern.
Ort: Casino der Siemens AG; Werner von Siemenspark1, 9020 Klagenfurt; im    4. Stock

Dr. Klaus LEBER zeigt uns eine Auswahl seiner schönsten Bilder  unter dem Titel „Fresh and salty“.  Der Vortrag betrifft somit Salz- und Süßwasseraufnahmen. Dr. LEBER ist im Brotberuf Chirurg an der Uniklinik in Graz und gleichzeitig einer der bedeutesten Unterwasserfotografen Österreichs. Seine Bilder erscheinen in sämtlichen Tauchsportzeitschriften im deutschen Sprachraum. Wir freuen uns auf euer Kommen!

———————————————————————————————————————————————–

Kadertraining in Innsbruck

Am vergangenen Wochenende fand das Kadertraining für unsere Nationalmannschaft in Innsbruck statt. Auf Facebook findet ihr die aktuellen Foto’s davon. Trainiert wird für die nächsten internationalen Herausforderungen, wie die WM, die nächstes Jahr stattfinden soll. Also wagt doch mal einen Blick auf:

Facebook – Unterwasserrugby Österreich und werdet Fan auf

Facebook – Unterwasserrugby in Klagenfurt

—————————————————————————————————————————————

Rugby unter Wasser – ein Artikel auf woche.at

Auch der EKUS ist modern und präsentiert sich in den neuen Medien, wie Facebook und co. Die neueste Errungenschaft ist der Reginaut, der Kärntner Woche. Hier kann man selbst Artikel erstellen und über Sachen berichten. Wir berichten über unsere sportlichen Ereignisse und Möglichkeiten. Wenn ein Artikel genügend Klicks hat, schafft er es auch in die Printausgabe. Also seid doch mal so gut und schaut euch den Artikel an: http://www.woche.at/klagenfurt/sport/rugby-unter-wasser-d15899.html

————————————————————————————————————————————–

Die Unterwasserrugby-Saison beginnt wieder:

ACHTUNG – alle Mutigen aufgepasst – ab Dienstag, 21. September 2010 habt ihr wieder die Möglichkeit, den etwas anderen Sport Unterwasserrugby auszuprobieren. Alle Interessierten können gerne zu einem Schnuppertraining kommen. Bitte meldet euch bei Boris Weissenböck, 0650-68 88 588 an, damit ihr eine Ausrüstung zur Verfügung gestellt bekommt.

Dienstag, 21. September 2010 – 19:30 – Hallenbad Klagenfurt

Auf eine gute und erfolgreiche UWR-Saison

———————————————————————————–

Servus-TV

Gestern, 04.07.2010 wurde nach einer Verzögerung des Programms, das Unterwasser-Rugby bei Servus-TV ausgestrahlt. Wer es aber versäumt hat, kann das an folgenden Terminen nachholen.

Dienstag, 06.07. – 19.15 Uhr
Freitag, 09.07. – 15.00 Uhr
Samstag, 10.07. – 16.05 Uhr

Wer Servus-TV nicht empfangen kann, erhält auf dem Link „SERVUS-TV“ nähere Informationen dazu.

———————————————————————————————————————————————

UWR Team in CZ

Es ist wieder soweit – Freitag, 18.06.2010 macht sich die UWR -Team auf den Weg nach Usti nad Ladem, um sich in der Tschechen-Liga durchzusetzen und die jungen Talente zu fördern. Es heißt also Daumenhalten. Berichte folgen wieder :).

——————————————————————————————————————————————

Der EKUS und das Unterwasserrugby im TV:

Am 27.06.2010 – 21:15 Uhr wird auf Servus TV in der Sendung „Sammelsurium“, die Sportart Unterwasserrugby vorgestellt. Gestern war aus diesem Grund das Fernsehteam im Hallenbad vor Ort und hat die 3-dimensionale Sportart ober und unter Wasser gefilmt. Hier findet ihr ein paar Foto’s: Filmdreh

————————————————————————————————————————————

Das neue Mitteilungsblatt ist da:

Nach einer längeren Pause, gibt es jetzt wieder das Mitteilungsblatt.

Ganz einfach kommt man zu den neuen Informationen rund um den EKUS. – Bitte hier zum Downloaden: Mitteilungsblatt-Mai-Juni

————————————————————————————————————————————

24.05-29.05. 2010 Unterwasserrugby EM in Florenz

Marco Unterberger (Mannschaftsführer), Boris Weissenböck, Michael Knopper und Martin Knopper vom Ersten Kärntner Unterwassersportklub (EKUS) sind die UWR-Spieler, die an der EM in Florenz  teilnehmen werden und die Nationalmannschaft unterstützen. Nun heißt es Daumenhalten, damit sich die Österreicher gegen die anderen Nationen durchsetzen werden.

Damit alle Daheimgebliebenen und Interessierten aber mehr oder weniger live dabei sein können haben wir einen blog errichetet: http://uwrflorenz2010.wordpress.com , wo ihr an der Stimmung in und um die Mannschaft herum teil haben und mehr über Unterwasserrugby, den EKUS und unsere (hoffentlichen) Erfolge erfahren könnt.

Also am besten http://uwrflorenz2010.wordpress.com/ als Startseite einrichten und ab nächster Woche Top informiert über die Europameisterschaft im Unterwasserrugby sein UND natürlich Daumen halten 🙂
Das Team freut sich auch über Kommentare auf dem Blog :))

Nationen die zur EM antreten:

Norwegen | Dänemark | Deutschland | Schweiz | Tschechien | Österreich | Italien

Österrichisches Nationalteam:

setzt sich aus den regionalen Vereinen: EKUS, SALUK, STC-Graz, UWRC-Wien zusammen.

Hier ein aktueller Bericht von kaernten.orf.at: http://kaernten.orf.at/magazin/magazin/freizeit/stories/444240/

—————————————————————————————————————————————

EKUS als Veranstalter der Staatsmeisterschaften – Orientierungstauchen

Vom 13. bis 16. Mai 2010 wird der EKUS am Maltschachersee alle 6 Bewerbe der Österr. Staatsmeisterschaften im Orientierungstauchen durchführen.
Die Termine im Einzelnen sind:
13.5.2010 Anreise und Training

14.5. 2010 10,00 – 11,30 MONK Bewerb | 15,00 – 17,15 Sternbewerb

15.5.2010 9,30 – 11,45  5 Punkte-Kurs | 15,00 – 16,45  M-Bewerb

16.5. 2010 9,30 – 10,30  Mannschaftsbewerb | 11,30 – 12,30    Paralellkurs | 13,30   Siegergehrung

—————————————————————————————-

EKUS auf der Freizeitmesse: 15.04 – 18.04 in der Messehalle 3

Wir freuen uns auf euren Besuch. Neben ein paar Leckereien, zahlreichen Info’s rund um den Unterwassersport erwartet euch auch ein tolles Gewinnspiel. Also schaut vorbei.

Die ersten Fotos seht ihr unter: <a style=“border: 0px none;“ title=“Titel anhand dieser ISBN in Citavi-Projekt übernehmen“ href=“http://www.flickr.com/photos/ekus-unterwasserrugby/sets/7215762386 Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Pick It! Messefotos

Klubabend 14. April 2010 19:00 Uhr im Forum der Siemens AG Klagenfurt, Werner v. Siemens Park 1 .

An  diesen Abend können wir zu einer besonders schönen  Multivisionshow einladen.
Eine Gruppe des Naturwissenschaftlichen Vereins Kärntens, absolvierten über den Jahreswechsel eine Rundreise durch Tansania. Die Reiseziele waren Lake Manyara Nationalpark, die Olduvai Schlucht (Wiege der Menschheit) die Serengeti, der Ngorongoro-Krater und Sansibar- die orientalische Perle im Indischen Ozean.

Aus 10.000 Fotos von fünf Mitgliedern dieser Gruppe hat Mag. Herbert Slawitsch die 800 besten herausgefiltert und damit den Reiseverlauf dokumentiert. Den Feinschliff für diese Dokumentation machte Erich Auer (Profifotograf) mit zu den Bildern passender Musik.

——————————————————————————————————————————————

EKUS auf der Weidwerk und Fischweid Messe

Vom 26.-28. März 2010 findet in Klagenfurt die Weidwerk und Fischweid Messe statt, wo auch der EKUS mit einem Stand vertreten sein wird. Neben den zahlreichen schönen Fotografien und Filmen werden auch noch alte Tauchgegenstände ausgestellt. Weiters präsentiert sich der EKUS mit seinem Gesamtangebot und freut sich über viele Besucher.

——————————————————————————————————————————————

UWRC-Wien ist  Österr. Staatsmeister im Unterwasser Rugby

Am Samstag, dem 27.02.2010 fand im Landesportzentrum Salzburg/Rif die Rückrunde der ÖSM 2009/10 im Unterwasser Rugby statt.

Nach spannenden Wettkämpfen stand die Mannschaft des UWRC-Wien als Sieger und somit Österreichischer Staatsmeister 2009/10 im Unterwasser Rugby fest. Auf den Plätzen folgten SALUK-Salzburg, STC-Graz und die Mannschaft des EKUS.

Hier die Ergebnisliste: Ergebnisliste

Hier findet ihr die Fotos!

——————————————————————————————————————————————-

Unterwasserrugby: Staatsmeisterschaft

Am 27.02.2010 heißt es wieder Daumenhalten für die Klagenfurter Mannschaft, die in Salzburg bei der Staatsmeisterschaft um den Dritten Platz kämpfen wird.

———————————————————————————————————————————————

25.02.2010 Ocean Spray: jetzt auch in Villach!

Am 25.02.2010 ab 19:30 Uhr findet im Warmbaderhof in Villach die Filmpräsentation Ocean Spray statt. Die Eintrittskarten können im Vorfeld bei der Rezeption des Warmbaderhofs oder beim Reisebüro Tropical Seas (Röntgenstraße 5, Villach) um € 10,– erworben werden.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend mit Ihnen!

————————————————————————————————————————————————

Ocean Spray: ein voller Erfolg!

Bei der restlos ausverkauften Filmpräsentation Ocean Spray bekamen die Zuschauer atemberaubende Bilder zu sehen und wurden in eine Unterwasserwelt entführt, die fernab der menschlichen Vorstellungskraft liegt.

Die Zusammenfassung auf kaernten.tv präsentiert Ihnen einige Bilder der Veranstaltung und zeigt auch kurze Ausschnitte des Films. Daher lohnt sich ein Klick auf: http://www.kaernten.tv/Default.aspx&ARid=851

Aufgrund der vielen Anfragen und dem Erfolg bei der Prämiere wird die Veranstaltung am Mittwoch, 27-01-2010, 19:00 Uhr im Festsaal der BKS wiederholt.

Ab Montag, 18. Jänner 2010, stehen die Vorverkaufskarten im Bürgerbüro im Rathaus zur Verfügung.  Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen!

Hier ein Artikel über den Filmemacher Dr. Gerals Arnold, der in Zusammenarbeit mit Interspot Wien diesen einmaligen Film produziert hat: http://www.kleinezeitung.at/kaernten/kaerntnerdestages/2261975/wasser-element.story#forummain

————————————————————————————————————————————–

Filmpräsentation: Ocean Spray

Abseits der herkömmlichen Tauchgebiete der Malediven, Sulawesi und Palau entdeckt Dr. Arnold eine nahezu neue Welt, die durch schnellbewegende Fischschwärme, Luftblasen, Gausaustritte im Unterwasservulkangebiet geprägt ist. Der Lichteinfall und das Farbenspiel der Lebewesen tun das ihrige, um alles um sich herum zu vergessen. Der Film präsentiert die majestätischen Schönheiten der Unterwasserwelt und zeigt auch deren Bewegungsmuster auf.

Dr. Arnold selbst zu diesem Film: „Auf meiner Expedition filmte ich Dinge die jedes Taucherherz höher schlagen lassen. Vor allem konnte ich Aufnahmen festhalten, die von unfassbarer Schönheit sind sowie die Vorstellungskraft eines Menschen bei weitem übersteigen.“

Wir freuen uns auf euer Kommen und einen staunenden Abend mit vielen neuen Eindrücken.

—————————————————————————————————————————————

neue Bücher in der Bibliothek

Neues in der Bibliothek: per Dezember 2009

`Tauchen´  Theorie – Praxis – Technik von Thomas Kromp und Walter Keusen.
Es ist das Lehrbuch des Verbandes Europäischer Tauchlehrer.

`Richtig tauchen´ mit den Themen Tauchmedizin, Physik, Taucherkrankheiten Ausrüstung, Tauchpraxis und Tauchtauglichkeit, von Rudolf B. Holzapfel.

`Sporttauchen´, das offizielle Lehrbuch des Verbandes Deutscher Sporttaucher von Axel Stibbe.
Wir danken Gerald Fuchs für die Spende der Bücher!

————————————————————————————————————————————–

Christbaumversenken: So, 20.12.2009 – 17:00 Uhr Schiffsanlegestelle

Alle Jahre wieder, findet das Christbaumversenken des EKUS an der Schiffsanlegestelle in Klagenfurt statt. Hierbei wird an alle im See Verstorbenen gedacht. Als Symbol dafür wird ein Christbaum, der zuvor von Pater Anton geweiht wird,  von einigen Tauchern im Wörthersee versenkt. Dazu erklingen die Stimmen zweier Chöre. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

——————————————————————————————————————————-

Staatsmeisterschaft – Hinrunde:

Vergangenen Sonntag (16.11.2009) hat das EKUS- Unterwasserrugbyteam an der Staatsmeisterschaft in Wien teilgenommen und hart gekämpft. Allerdings gibt es erst im März bei der 2. Runde eine Entscheidung, was das Ergebnis offenlässt auf welchen Platz sich der EKUS befinden wird :). Unterstützt wurde das Team durch die beiden Jungstars Clemens und Gregor.

——————————————————————————————————————————–

Unterwasserwelten kennenlernen:

Dr-ArnoldDas EKUS – Mitglied Dr. Gerald Arnold ist von Beruf Arzt und seit bereits 20 Jahren begeisterter Unterwasserkameramann, spezialisiert auf Süßwasser. Mittlerweile besitzt er eines der größten Archive an Süßwasseraufnahmen weltweit. Sein Engagement als Unterwasserkameramann kann sowohl in internationalen als auch heimischen Naturproduktionen bewundert werden. Besonders stolz ist Arnold darauf, in Kärnten Pionierarbeit geleistet zu haben, indem er Generationen von Tauchern ausgebildet hat und den Leuten die heimische Unterwasserwelt mit seinen Film und Fernsehaufnahmen sowie dem Buch “ Wasserwelt Kärntens“ näher bringen konnte.

Nähere Informationen unter http://www.wasserwelt-kaernten.at und auf http://www.kaernten.tv !

——————————————————————————————————————————-

Aufstieg in die 1. Liga

Spielgemeinschaft-SüdGRATULATION – Am 13.06.2009 wurde in Chomutov (Tschechien) um den Aufstieg in die erste Liga gespielt. Das EKUS-Team hat sich wieder gegen die internationalen Mitstreiter aus Italien, Ungarn, Tschechien und Österreich behaupten können. Mit nur 8 statt 12 Spielern, ist es der Spielgemeinschaft Süd gelungen, den 5. Platz in der ersten Liga zu erzielen. Kompliment und Gratulation.

28.03.2009 – Staatsmeisterschaften in Salzburg

Ja am kommenden Wochenende findet die Staatsmeisterschaft in Salzburg statt. Da heißt es für unser klagenfurter Team Daumen drücken – über den Ausgang werden wir dann berichten.

—————————————————————————————————————————–

Kärntens Unterwasserwelt eröffnet wieder am 09. Mai 2009

Diese Austellung ist eingebettet in die Kärntner Landesausstellung „Kärnten Wasserreich“ bzw. Kärnten Wasser Leben, die rund um den Millstättersee präsentiert wird. Die Ausstellung ist täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und wird bis Oktober gezeigt.

—————————————————————————————————————————–

UWR Züricher Internationales Turnier

Vergangenen Samstag (14.03.2009) unterstützten 4 Spieler des EKUS die Unterwasserrugbymannschaft von Salzburg beim oben genannten Turnier. Dadurch wurde es möglich dass das Team von Salzburg den 4. Platz belegen konnte. Als nächstes steht die Staatsmeisterschaft in Salzburg an !

—————————————————————————————————————————-

EKUS dominiert die 2. Liga

TeamAm Samstag, 28.02.2009 hat sich das EKUS-Team in Pardubice (Tschechien) gegen die internationalen Mitstreiter aus Italien, Ungarn, Tschechien und Österreich durchsetzen können und spielt somit beim Relegationsspiel am 13.06.2009 in Chomutov um den Aufsteig in die erste Liga. Nun gilt es die Performance zu halten!

———————————————————————————————————————————————–

Neues in der Klubbibliothek

Eine großzügige Spende von Herrn Dietmar Reimer aus Überlingen bereichert unsere Klubbibliothek um vier schöne und interessante Bücher, zum Teil wahre Kleinode der Tauchsportliteratur.

Die Bücher sind:

Tauchreiseführer über die Karibik Insel Curacao von Dietmar Reimer und Dieter.Britz. Die Autoren führe kenntnisreich und mit umfassenden Bildmaterial in die einzigartige karibische Unterwasserwelt der Insel ein.
Für Europäer ist die dem niederländischen Königreich angeschlossenen Insel ein interessantes Tauchgebiet vor der Küste Südamerikas geworden.
Erst vor kurzem zeigte uns Lenz Laurin im Rahmen eines Klubabends, seinen Film über die Insel mit einer Sonnenfinsternis unter Wasser.

Karibische Unterwasserwelt von Dietmar Reimer.
In jenen Gewässern in denen Hans Hass 1939 und 1940 tauchte und unterwasser fotografierte, wiederholte Dietmar Reimer die Aktion mit modernster Ausrüstung zwischen 1987 und 1990. Innerhalb von 5 Monaten entstand eine neue umfassende Dokumentation der Unterwasserfauna und -flora der Insel Coracao.

Paradiese unter Wasser von Dietmar Reimer.
Die faszinierenden Fotos dieses Buches vermitteln einen Gesamteindruck der Unterwasserwelt unseres Planeten. Die Bilder beschränken sich nicht nur auf die Ozeane sondern zeigen auch heimische Flüsse, Seen, Teiche und Bäche mit ihrer interessanten Fauna und Flora.

Unterwasser Fotografie von Dietmar Reimer.
In den Kapiteln Geschichte der UW Fotografie, Ausrüstung, Aufnahmetechnik und Motivgebiete informiert Reimer über alles was ein UW Fotograf wissen sollte.
__________________________________________________________________________________________

31.01.2009 – Salzburger Stier (Unterwasserrugby Turnier)

__________________________________________________________________________________________

Video über Christbaumversenken:

Bitte einfach auf den Link klicken:

http://www.kleinezeitung.at/allgemein/video/regional/1698683/index.do#

Sonntag, 21. 12. 2008 Christaumversenken

Christbaumversenken

Pressetext zu der Veranstaltung: Pressetext

__________________________________________________________________________________________________

NewsWir laden also alle Mitglieder und deren am Tauchsport interessierten Freunde zum

Klubabend, am Mittwoch den 26. November 2008

mit Beginn um 19:00 Uhr, in das Forum der Siemens AG Klagenfurt, Werner v. Siemens Park 1

Liebe Tauchsportfreunde !

Unser letzter Klubabend im Oktober, bei dem der Grazer Lenz Laurin seinen Film über Curacao zeigte, war ein voller Erfolg. Motiviert durch diesen Erfolg, haben wir mit unseren Mitgliedern beschlossen, auch im November einen Klubabend zu machen.

Wir zeigen eine Diashow vom Roten Meer, als die Gegend um Sharm el Sheikh noch ein wirkliches Taucherparadies war und das Wrack der Thistlegorm gerade erst zum Tauchen freigegeben wurde.

Anschließend zeigen wir einen Film, den uns unser Mitglied Diethard Noisternig zur Verfügung stellte; er zeigt Ausschnitte einer Rundreise durch Myanmar, ehemals Burma aus dem Vorjahr.
Wir sehen die schönsten Pagoden und die größten Buddha-Statuen der Welt.

______________________________________________________________________________________________

osm-medaille1

08. November 2008 – Die Hinrunde der „Österreichischen Staatsmeisterschaft im UWR 2008/09“  hat am Samstag, dem 08.11.2008 im Landessportzentrum Salzburg-Rif stattgefunden. Die Rückrunde findet am 21.03.2009 wieder im LSZ-Rif statt.

Teilnehmende Mannschaften:
UWRC-Wien / SALUK-Salzburg / EKUS / STC-Graz

Hier die Ergebnisliste zum downloaden: ergebnis-hr-osm-2008-09

______________________________________________________________________________________

Ausstellung `Kärntens Unterwasserwelt´ in Seeboden 2008 und 2009

landesausstellungIn dieser Ausstellung wird den Besuchern die Welt unter Wasser in den Kärntner Gewässern mit vielerlei Mitteln gezeigt.

Eine Bildergalerie zeigt einen Großteil der Fische aus der Region, die Krebse und Niedere Tiere so wie die Pflanzenwelt in den Seen und Flüssen.

Einige Bilder und Exponate zeigen die Entwicklung des Tauchsports in Kärnten seit den Anfängen in den frühen 50er Jahren. Viele Unterwassergehäuse für Foto- Film und Video, veranschaulichen die rasante Entwicklung auf diesem Gebiet.landesausstellung21

Eine Reihe von interessanten Funden aus den Seen zeigt auf, welche Schätze ein Sammler aus den Seen bergen kann.

Vier Kurzfilme mit je 6 Minuten können die Besucher in einen eigenen Vorführraum an einem modernen Großbildschirm betrachten. Die Themen sind:
Amphibien,Krebse und Insekten
Raubfische
Friedfische
Bergung eines uralten Einbaums aus dem Klopeinersee.

Für die fachliche Ausrichtung war der Erste Kärntner Unterwassersportklub EKUS unter seinem Obmann Franz Medlitsch verantwortlich, die künstlerische Gesamtleitung lag in den Händen des Klagenfurter Künstlers Werner Lössl, die Filme produziert der bekannte Unterwasser-Filmer Dr. Gerald Arnold. Ein Großteil der Unterwasser Fotos stammen vom berühmten deutschen Unterwasser Fotografen Herbert Frei.

Werbeanzeigen



%d Bloggern gefällt das: